Tauschkreis-Regeln
Warum tauschen?
Wie geht das?
Was kostet das?
Unsere Spielregeln
Recht und Gesetz

 

pdf-Dokumente:

Info-Flyer
Anmeldeformular

Unsere Satzung
Unsere Tauschregeln
Rechtliche Fragen

Hier gehts zur
Online-Anmeldung

Für jeden von uns gibt es unterschiedliche Gründe, in einem solchen Projekt mitzuwirken. Doch es gibt eine Reihe von Grundsätzen, die dem Projekt als Fundament dienen, damit es rechtlich und organisatorisch auf festem Boden steht.

Der TALENT-Tauschkreis im Raum Schwäbisch Hall / Hohenlohe ist ein unabhängiges, politisch und konfessionell neutrales Selbsthilfe-Netzwerk und ist nicht gewinnorientiert.

Der TALENT-Tauschkreis im Raum Schwäbisch Hall / Hohenlohe benutzt die Verrechnungseinheit Talent (Tt.). Der Einfachheit halber orientiert sich der Wert eines "Talent" am Euro. (1 Euro = 1 Tt.) Zur Teilnahme berechtigt sind alle Personen, die die Satzung des Talent-Tauschkreis Schwäbisch Hall / Hohenlohe anerkennen.

Als demokratischer Garant und Mittel gegen Mißbrauch dient die Transparenz aller Konten und des Gesamtumsatzes innerhalb des Tauschkreises. Die Kontostände aller Mitglieder können von allen Mitgliedern eingesehen werden.

Die auf den Konten verbuchten Beträge stellen moralische Guthaben und Verpflichtungen dar. Sie sind ein Versprechen auf eine Gegenleistung und können nicht in der Landeswährung eingefordert werden.

Guthaben und Schulden im herkömmlichen Sinne gibt es im Tauschkreis nicht. Die Summe aller Kontostände ergibt immer Null! Das heißt, wenn niemand ins Minus geht, kann auch niemand ins Plus gehen. Es ist deshalb vollkommen in Ordnung, sogar notwendig, daß einige Teilnehmer/Innen tauschen, ohne vorher "gespart" zu haben!

Talente rosten! Alle 3 Monate werden von sämtlichen Guthaben 3 % "Rost" abgebucht, wovon allgemeine Verwaltungsarbeiten und Aktionen innerhalb des Tauschkreises gefördert werden. Die Rost-Regelung soll desweiteren den Anreiz schaffen, seine erworbenen Talente möglichst schnell wieder in Umlauf zu bringen und dadurch verhindern, daß Talente gehortet und somit dem Kreislauf entzogen werden.

Es wurde viel über die Frage diskutiert, ob Arbeitszeit gleich Lebenszeit ist und deshalb immer gleich vergütet werden sollte. Wir schlagen einen einheitlichen Stundensatz von 10 Tt. für alle Arbeiten vor. Letzten Endes bleibt es aber den Tauschpartner/Innen überlassen, sich zu einigen.

Euro-Beträge für Materialkosten etc. können nicht über das Tauschkonto verbucht werden, sondern werden von den Tauschpartner/Innen direkt untereinander beglichen.

Jede/R Teilnehmer/In erhält nur ein Konto. Das Konto kann zu Beginn der Mitgliedschaft bis zu 50 Talente ins Minus geführt werden, was bedeutet, daß sofort mit dem Tauschen begonnen werden kann, ohne daß zuvor ein Guthaben aufgebaut werden muß. Je nach Aktivität der Mitglieder kann der Überziehungs-Spielraum bis auf 200 Talente erhöht werden.

Anzeigen zu Waffen, Drogen und Prostitutionsgeschäften werden nicht veröffentlicht. Bei groben Verstößen gegen die Grundsätze und Spielregeln kann der/die Teilnehmer/In durch Beschluß des Vorstandes und der Mitgliederversammlung aus dem Projekt ausgeschlossen werden.

Die Betreiber/Innen des Projektes übernehmen keine Haftung für Schäden oder die Qualität der getauschten Waren und Dienstleistungen. Dies liegt in der Verantwortung der Tauschpartner/Innen.

Forderungen seitens des Finanzamtes oder anderer Behörden sind allein Sache der Teilnehmer/Innen und müssen von diesen geregelt werden. (Siehe Recht und Gesetz)

Die Mitglieder wählen alle 2 Jahre den mindestens 3-köpfigen Vorstand. Änderungen, Neuerungen, Aktionen etc. werden von Vorstand und Mitgliederversammlung beschlossen. Es wird mindestens einmal jährlich eine Mitgliederversammlung einberufen.

Sollten sich die Betreiber/Innen aus dem Projekt zurückziehen, so verpflichten sie sich, es den Teilnehmer/Innen zu übergeben, damit es von diesen in eigener Verantwortung weitergeführt werden kann.

Ein Verlassen des Tauschkreises ist jederzeit möglich, wenn das Tauschkonto zuvor auf Null gebracht wurde. Soll-Beträge können durch Eurozahlungen ausgeglichen werden, eine Erstattung von Tauschguthaben in Euro ist nicht möglich. Der Austritt muß dem Tauschbüro schriftlich mitgeteilt werden.

Beachten Sie auch unsere Tauschregeln und die Satzung.